Zur vorherigen Seite Zur Info-Seite Zur Homepage Zur nächsten Seite

Akupunktur

Bronzefigur nach Wang Weiyi
Ich bin Absolvent des zweijährigen Ausbildungskurses der Ärztekammer Westfalen-Lippe "Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin" in Bochum, Zertifikat vom 02.04.2000

Weiterhin bin ich Teilnehmer des zweijährigen Ausbildungskurses "Akupunktur und Schmerztherapie" des Schmerztherapeutischen Kolloquiums e. V. in Frankfurt in Verbindung mit den Kölner Akupunkturtagen.

Muskelleitbahn Funktionskreis Die WHO empfiehlt die Akupunktur bei folgenden Erkrankungen:
Atemwegserkrankungen
  • akute Sinusitis
  • akute Rhinitis
  • Erkältungen
  • akute Tonsillitis
  • akute Bronchitis
  • Bronchialasthma (besonders bei Kindern und Patienten ohne Begleiterkrankungen)

Augenerkrankungen

  • akute Konjuktivitis
  • Retinitis
  • Myopie (bei Kindern)
  • Katarakt

Munderkrankungen

  • Zahnschmerzen
  • Schmerzen nach Zahnextraktion
  • Gingivitis
  • akute und chronische Pharyngitis

Magen-, Darmerkrankungen

  • Oesophagus- und Cardiaspasmen
  • Schluckauf
  • Gastroptosis
  • akute und chronische Gastritis
  • gastrische Hyperazidität
  • chronischer Duodenaluculus (Schmerzerleichterung)
  • akute und chronische Colitis
  • akute bakterielle Dysenterie
  • Ostipation
  • Diarrhoe
  • paralytischer Ileus

Neurologische und Skelettmuskelerkrankungen

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Trigeminusneuralgie
  • Facialisparese (Frühstadium, d. h. innerhalb 3-6 Monaten)
  • Paresen nach Schlaganfall
  • periphere Neuropathien
  • Folgen von Poliomyelitis (Frühstadium, d. h. innerhalb 6 Monaten)
  • Morbus Meniere
  • neurogene Blasendysfunktion
  • nächtliche Enuresis
  • Intercostalneuralgien
  • Hals-, Arm-Syndrome
  • >>frozen shoulder<<
  • Tennisellbogen
  • Sciatica
  • tiefe Rückenschmerzen
  • Osteoarthristis

Außer bei der Schmerztherapie handelt es sich hierbei nicht um Kassenleistungen.